— » Reisen veredelt den Geist und räumt mit unseren Vorurteilen auf «  Oscar Wilde

Der Kunstkreis Tuttlingen e.V. organisiert seit vielen Jahren Tagesausflüge und kleinere Reisen für seine Mitglieder, aber auch für Interessierte, die (noch) nicht Mitglied sind.

 

In den vergangenen Jahren besuchten wir bei den Tagesfahrten regelmäßig die Art Basel oder die Art Karlsruhe, aber auch Ausstellungen mit Führungen in Museen anderer Orte. Diese Fahrten bieten eine Möglichkeit des Kunst Sehens mit einem gemeinschaftlichen Erlebnis zu verbinden.

Die angebotenen Reisen, meist eine knappe Woche von Dauer, führten uns bislang in Städte, die sowohl geschichtlich wie auch kulturell anregend sind.

Hierbei achten wir sehr auf ein abwechslungsreiches Programm aus Stadtführungen, Museumsbesuchen, historisch orientierten Besichtigungen und kulinarischen Besonderheiten der jeweiligen Region. Auch hierbei. kommt die Geselligkeit und das Gemeinschaftserlebnis nicht zu kurz.

 

Ziele waren bislang die italienischen Kulturstädte Florenz, Venedig, aber auch Bilbao in Spanien und Lyon in Frankreich. Danach führte uns die Reise nach Osten mit den Städten Breslau, Krakau und dem sehr bewegenden Besuch in Auschwitz, die deutschen Städte Bautzen und Görlitz rundeten die Reise ab. Belgien und Stippvisite in Luxemburg war das Programm des vergangenen Jahres.

 

Das Programm für die kommenden Jahre 2019/2020 werden wir demnächst bekannt geben. Die Reisen werden von Felicitas Guggenberger und Sigrid Kossmann organisiert und betreut. Es finden immer kleine „Nachlese- Treffen“ mit Fotopräsentation in fröhlicher Runde statt.

Diese Reisetätigkeit bildet ein Baustein zur Vermittlung und Unterstützung von Kunst und Kultur im weiteren Sinne. Sie wird immer sehr gut von unseren Mitreisenden angenommen, ist aber gleichzeitig auch offen für neue Interessierte.

 

Komm doch mit!